Ввести член глубоко


Es hing mit der Übersichtlichkeit der Blutsgemeinschaft zusammen. Es gibt nicht zwei Behauptungen über eine und dieselbe Sache innerhalb derjenigen, die wirklich eingeweiht sind. Unsere heutige Auseinandersetzung soll sich hauptsächlich beziehen auf ein Wort des Neuen Testamentes, welches vielen unverständlich oder wenigstens schwer verständlich ist.

Ввести член глубоко

Fortwährend bekommen Sie Eindrücke auf Ihren Ätherleib. So weit sind die Menschen aber noch nicht, denn sie sagen ja noch immer: Dasjenige, was Sie heute als Ihr Ich bezeichnen, was verhüllt Ihre Seele, Ihre tieiste Natur, die schon etwas enthält von dem, was von den drei Hüllen des Menschen umgewandelt ist, das war damals noch nicht da, das wollte damals erst in die Entwickelung eintreten.

Ввести член глубоко

Ein scheinbarer Widerspruch ist da vorhanden: Etwas Neues trat da in die irdische Geistesatmosphäre ein. Nicht mehr kann vom Blute das abhängen, was auf das Ich wirkt, was in dem Ich pulsiert, wenn die ganze Menschheit zum Bruderbund reif geworden ist.

Diese menschlichen inneren Wesenheiten wohnten in den damals für sie vorbereiteten Menschenleibern. Diese beiden Dinge können nicht nebeneinandergehen, sie müssen zusammengehen. Und sie sprachen zu ihm:

In solchen Worten haben wir die eigentliche Mission des Christentums ausgedrückt. Siehe, das ist meine Mutter und meine Brüder! Und weiter, nehmen wir an, ein Mensch sieht sich die Seiten eines Witzblattes an oder ein Plakat. So wie heute noch beim Schamgefühl, bei der Furcht und beim Schrecken das Ich, das dieses Gefühl hat, auf das Blut wirkt und den Körper in dieser klaren, intimen Weise verändert wie bei der Schamröte und bei der Angstblässe, so wirkte es auch damals.

Es ist etwas, worin alle Welt vereinigt werden kann. Nun können wir verstehen:

Über die alte gnostische Frage scheint die heutige Menschheit weit hinaus zu sein. So bereitet der Heilige Geist dasjenige vor, was durch das Blut des Sohnes, des Logos, des Christus, bewirkt werden soll. Ethische GrundSätze kommen ganz von selber, die brauchen nicht erst gelehrt zu werden.

Uns alle eint der Geist der Wahrheit. Wir rinden da überall kleine Gruppen innerhalb der Erdenbevölkerung, die miteinander blutsverwandt sind, und nur innerhalb dieser kleinen blutsverwandten Gruppen wird geheiratet.

Immer freier und freier, immer autoritätsloser sollen die Menschen werden, immer mehr sollen sie zu der all-einigen Wahrheit hinströmen.

Man kann alles mögliche lernen, das wirkt nur auf den Astralleib. Diese zwei Dinge gehen als Polaritäten nebeneinander. Sie werden sich abgewöhnen, wenn sie den einheitlichen Geist der Weisheit gewinnen, zu sagen:

Es ist einfach so: Wer das Gewissen wie auch das Temperament, die Gesinnung und die Neigungen der mitteleuropäischen Bevölkerung oder überhaupt der europäischen Bevölkerung im Heute wollen wir von einem andern Gesichtspunkte aus diese drei menschlichen Glieder betrachten, wie das in der esoterischen christlichen Schulung geschehen ist.

Nun betrachten wir einmal den Vorgang.

Und nun sollte das kommen, was in der Zukunft eintreten wird: In jener Zeit herrschte eine andere Auffassung. Alles stand unter der Autorität der Initiation, des Initiators, alles hing davon ab.

Was sich die Schüler solcher Schulen anzueignen hatten, das war eine gewisse Stimmung, eine gewisse Gesinnung gegenüber den höchsten Wahrheiten. Das gilt aber nur von dem warmen Blut, im Gegensatz zu dem wechselwarmen Blut.

Wir finden sie am Anfangszeitalter eines jeden Volkes. Das aber, was wirkt und lebt, bis die Erde ihre Vollendung erlangt haben wird, das ist die einigende Weisheit, die uns geoffenbart worden ist, wie sie früher nur den Eingeweihten geoffenbart wurde.

In Wahrheit ist es aber anders. Ich will radikaler sprechen, um vollständig klarzumachen, was ich sagen will. Das hat etwas Wichtiges zur Folge. Wir finden sie am Anfangszeitalter eines jeden Volkes. In den ältesten Zeiten war also die Einweihung auf das Blutsprinzip gebaut.

Nicht mehr kann vom Blute das abhängen, was auf das Ich wirkt, was in dem Ich pulsiert, wenn die ganze Menschheit zum Bruderbund reif geworden ist. Als Adam, als Abraham bezeichnete man eben jenes Durchgehen des Ichs.

Alles, was da geschehen ist, war vorbereitet und ist Vorbereitung. Es darf auch nichts hineingetragen werden, wenn man den tiefen Sinn zu verstehen sucht. Wer das nicht berücksichtigt, kann niemals das Leben und vielleicht auch nicht gewisse wichtige Geheimnisse des alleralltäglichsten Lebens erfassen.

Am stärksten aber wirken auf den Ätherleib die religiösen Impulse. Was kann das sein? Das sind tiefe und weitgehende Mysterien des Altertums. Und wodurch führte man den Menschen, wenn man ihn einweihte?



Видео молодежные секс вечеринки смотреть онлайн
Транссексуалы с женщинами 2
Порно реальное бесплатно
Секс видео домашние новое грудб 4 розмера россия
Джигурда покажет член
Читать далее...

<

Популярные



Смотрят также